Artikel-Übersicht vom Freitag, 28. Januar 2005

anzeigen

Regional (2)

Auftrag für Aalener Firma Schwarz

Der Aufsichtsrat der Landesgartenschau GmbH hat in seiner jüngsten Sitzung Garten- und Landschaftsbauarbeiten im Bereich Badehaus-Vorplatz für rund 371 700 Euro an die Firma Grünanlagen Schwarz GmbH aus Aalen vergeben. Am Badehaus - im Bereich den das Aalener Unternehmen gestalten soll - wird sich während der Landesgartenschau vom 12. Mai bis zum weiter
  • 500 Leser

Finanzvorstand Dr. Wagner geht

Dr. Hans-Peter Wagner wird ab 30. April auf eigenen Wunsch von seiner Position als Finanzvorstand der Paul Hartmann AG und von seinen dienstvertraglichen Verpflichtungen mit Wirkung entbunden, teilt das Heidenheimer Unternehmen mit. Wagner wolle sich neu orientieren. Der Aufsichtsrat habe diesem Wunsch entsprochen. Wagner war am 1. Mai 2002 als Vorstandsmitglied weiter
  • 491 Leser

Überregional (22)

Börse London

Angebot abgelehnt

In die Übernahmepläne der Deutschen Börse mit Blick auf den Londoner Konkurrenten LSE kommt Bewegung. Gestern legte Frankfurts Börsenchef Werner Seifert erstmals ein Konzept für ein Übernahmeangebot vor. Danach wäre die Deutsche Börse bereit, 530 Pence pro LSE-Aktie zu zahlen, insgesamt rund 1,9 Mrd. EUR . Die LSE lehnte es als zu niedrig ab. weiter
  • 773 Leser
Württ-Hypo

Ausschluss geplant

Die Immobilienbank Hypo Real Estate will die Minderheitsaktionäre bei ihrer Tochter Württembergische Hypothekenbank AG (Stuttgart) gegen eine Abfindung ausschließen. Der so genannte Squeeze-Out soll auf der nächsten Hauptversammlung der Hypo Real Estate Holding AG (München) am 12. Mai beschlossen werden. dpa weiter
  • 769 Leser
AUTOINDUSTRIE / Absatz-Nullrunde droht in diesem Jahr

Bei Rußfiltern vorn

Die deutsche Autoindustrie ist eher skeptisch in das neue Jahr gestartet. Sie rechnet nicht damit, ihre Zulassungszahlen im Inland in 2005 steigern zu können. weiter
  • 764 Leser
BOSCH / Elektrokonzern 2004 kräftig gewachsen

Erstmals weltgrößter Zulieferer

Der Automobilzulieferer und Elektrokonzern Bosch ist im vergangenen Jahr kräftig gewachsen. Der Umsatz stieg um 10 Prozent auf 40 Mrd. EUR, teilte die Robert Bosch GmbH in Stuttgart mit. Mit Erlösen in Höhe von 25,3 Mrd. EUR (plus 7 Prozent) sei man 2004 erstmals der weltweit umsatzstärkste Automobilzulieferer gewesen. Das Ergebnis der gewöhnlichen weiter
  • 784 Leser
Paul hartmann

Finanzchef Wagner geht

Bei der Paul Hartmann AG gibt es innerhalb eines Jahres den zweiten Wechsel im Vorstand. Nachdem der Aufsichtsrat des Spezialisten für Medizin- und Pflegeprodukte den früheren Vorstandschef Ulrich Hemel vor knapp einem Jahr fallen gelassen hatte, obwohl er mit seinem Kurs die Ertragswende erreicht hatte, geht nun auch Finanzvorstand Hans-Peter Wagner. weiter
  • 699 Leser
BERU

Frist verlängert

Der US-Automobilzulieferer Borg-Warner hat sein öffentliches Übernahmeangebot für den Zündkerzenspezialisten Beru um weitere zwei Wochen verlängert. Das teilte das US-Unternehmen in Auburn Hills mit. Zum Ablauftermin des Angebots hatte sich Borg-Warner insgesamt 65,01 Prozent der Aktien der Beru AG (Ludwigsburg) gesichert. dpa weiter
  • 758 Leser
SIEMENS / Klaus Kleinfeld beerbt Heinrich von Pierer

Große Fußstapfen

Heinrich von Pierer verabschiedete sich gestern von den Siemens-Aktionären. Sein Nachfolger Klaus Kleinfeld, 47, tritt in große Fußstapfen. weiter
  • 684 Leser

Im Ausland beliebt. ...

...Bundesdeutsche Biere erfreuen sich steigender Beliebtheit im Ausland. Dank eines besseren Exportgeschäftes konnten die heimischen Brauereien im vergangenen Jahr ihren Ausstoß leicht auf 105,8 Mio. Hektoliter Bier steigern. weiter
  • 748 Leser
Walter bau

Insolvenz abgelehnt

Das Landgericht Augsburg hat gestern einen Insolvenzantrag gegen die angeschlagene Walter Bau AG abgelehnt. Eine Baufirma aus Bocholt habe Walter Bau 'drohende Zahlungsunfähigkeit' vorgeworfen, sich aber nur auf Presseberichte berufen, sagte Gerichtspräsident Werner Möstel. Da Walter Bau keine Schulden bei dem Unternehmen habe, sei der Antrag als weiter
  • 653 Leser
GFK

Kauflust kehrt zurück

Nach der Wirtschaft sehen jetzt auch die Verbraucher in Deutschland wieder bessere Zeiten anbrechen. Der Konsumklima-Index des Nürnberger GfK-Instituts machte im Januar einen Sprung nach oben. Positive Wirtschaftsmeldungen und die Steuerreform ließen die Kauflust zurückkehren. 'Es scheint, als würde sich unter der deutschen Bevölkerung eine Art weiter
  • 677 Leser
PAUL HARTMANN

KOMMENTAR: Strategie mit wenig Erfolg

ALEXANDER BÖGELEIN Die Personalquerelen bei der Paul Hartmannn AG lassen den Heidenheimer Medizin- und Pflegeproduktehersteller nicht zur Ruhe kommen. In der Neuausrichtung geht der Finanzchef Hans-Peter Wagner. Pikant ist dies, weil der 46-Jährige als Sprachrohr des Aufsichtsratschefs Dr. Karl Heinz Weiss galt. Der Mitsiebziger hatte den Kurs des weiter
  • 774 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Weniger Schwarzarbeit Die Reformen am Arbeitsmarkt dämmen die Schwarzarbeit ein. Nach einer Studie des Tübinger Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) wird der Umfang der Schattenwirtschaft in 2004 und 2005 um 15 bis 20 Mrd. EUR zurückgehen. Wichtigster Grund ist demnach die Neuregelung im Bereich der Mini-Jobs. Die verschärften Gesetze weiter
  • 601 Leser
EURO

Leichtes Plus

Der Euro-Referenzkurs ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte ihn auf 1,3026 (Vortag 1,3005) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7677 (0,7689) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6919 (0,6927) britische Pfund, 134,78 (134,47) japanische Yen und 1,5468 (1,5505) Schweizer Franken fest. dpa weiter
  • 779 Leser
KLETT

Neue Form der Finanzierung

In der Branche sei man Vorreiter, in der Gesamtwirtschaft gebe es erst im Norden ein paar Beispiele. Das sagt Arthur Zimmermann, Finanzvorstand der Ernst Klett AG, zu der neuen Form, mit der Deutschlands führender Bildungsverlag Eigenkapital bilden möchte: Privatanleger können ab 1. Februar Teilschuldverschreibungen zeichnen; das ist ein Kredit über weiter
  • 692 Leser
AKTIENMÄRKTE

Nokia übertrifft Erwartungen

Positive Unternehmensnachrichten sorgten gestern für etwas Bewegung. Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia hatte die Prognosen der Analysten übertroffen; die Aktie zog um mehr als sieben Prozent an. Auch der Zwischenbericht von Europas größtem Unterhaltungselektronik-Konzern Philips wurde positiv aufgenommen. Siemens legte nach anfänglichen Kursverlusten weiter
  • 674 Leser
SCHLOTT / Vorsteuerergebnis auf Vorjahreshöhe

Nutzen vom Versandhandel

Der Mediendienstleister Schlott will 2005 vom Umbruch im Versandhandel profitieren. Das geplante häufigere Erscheinen der Kataloge in kürzeren Zeiträumen komme der Print-Sparte des Unternehmens entgegen, sagt der Vorstandsvorsitzende der Schlott Gruppe AG, Bernd Rose. Der Versandhandel ist ein wesentlicher Kunde von Schlott. Für das laufende Geschäftsjahr weiter
  • 766 Leser
BAUWIRTSCHAFT / Wirtschaftsministerium und Branchenvertreter arbeiten Kooperationsmodell aus

Privatinvestitionen in Infrastruktur

Pleitenrekord, Umsatzrückgang und Jobabbau - 2005 keine Aussicht auf Besserung
In Baden-Württemberg soll noch 2005 der Startschuss für Privatinvestitionen in die öffentliche Infrastruktur fallen. Das bringt der in der Krise steckenden Bauwirtschaft Aufträge und der öffentlichen Hand Kosteneinsparung, sagt Bau-Verbandschef Thomas Schleicher. weiter
  • 760 Leser
daimler-chrysler

Rekord bei Nutzfahrzeugen

Daimler-Chrysler hat 2004 dank seiner neuen japanischen Tochter Mitsubishi Fuso einen Rekordabsatz bei den Nutzfahrzeugen erzielt: Der Absatz stieg um 42 Prozent auf weltweit 712 200 Einheiten, wie der Konzern berichtete. Im Absatz seien erstmals auch 118 100 Einheiten des im April 2004 konsolidierten Geschäftsbereichs Fuso enthalten. Ohne Fuso seien weiter
  • 709 Leser
WALTER BAU

Rettung in Sicht

Die Verlängerung der Bürgschaften für den angeschlagenen Walter-Bau-Konzern ist nach Angaben aus Unternehmenskreisen unter Dach und Fach. Als letztes der zögerlichen Institute habe auch der französische Kreditversicherer Coface zugestimmt, hieß es gestern Abend in den Kreisen. Damit stehe die Verlängerung der Bürgschaften in Höhe von 1,5 Mrd. weiter
  • 723 Leser
SPARKASSEN / Im vergangenen Jahr über den eigenen Erwartungen gelegen

Substanz deutlich gestärkt

Eigenkapitaldecke wird länger - Weniger Zweigstellen und Mitarbeiter
Die Sparkassen in Baden-Württemberg sehen sich auf dem richtigen Weg. Sie haben im vergangenen Jahr ihr Ergebnis gesteigert, die Kosten und das Risiko verringert. Dank einer jetzt dickeren Eigenkapitaldecke ist ihnen der Ausbau des Kreditgeschäfts möglich. weiter
  • 765 Leser

Verbrauchertipps: Die richtige Baufinanzierung

Wer derzeit eine Baufinanzierung neu abschließen oder verlängern kann, sollte die günstige Zinssituation zur schnelleren Entschuldung nutzen. Das kann er dadurch, dass er eine höhere Tilgungsrate vereinbart. Normalerweise wird 1 Prozent vereinbart. Wer es sich leisten kann, sollte aber jetzt auf zwei, drei oder vier Prozent ausweichen. Damit verkürzt weiter
  • 652 Leser
SÜSSWAREN / Die Prinzen-Rolle ist seit 50 Jahren auf dem deutschen Markt

Zwei Kekse, dazwischen Schokolade

Zwei Kekse und dazwischen Schokolade: Die Prinzen Rolle eines belgischen Bäckers zählt zu den bekanntesten Leckereien in Deutschland. weiter
  • 1054 Leser