Artikel-Übersicht vom Freitag, 21. Januar 2005

anzeigen

Regional (2)

Infoabend für Personalexperten

Am Mittwoch, 26. Januar, ist um 18.30 Uhr bei der DAA in Aalen ein Informationsabend zum Lehrgang Personalfachkaufmann/-frau IHK. Der berufsbegleitende Lehrgang ist für Mitarbeiter im Personal- und Sozialwesen konzipiert und beinhaltet alle wichtigen Fachgebiete der Personalwirtschaft wie Personalführung, -planung, Sozialwesen und Arbeitsrecht. Vermittelt weiter
  • 542 Leser
BAUSPARKASSE

Rekordgewinn bei Schwäbisch Hall

Mit einem Rekordgewinn von 327 Millionen Euro schließt die Bausparkasse Schwäbisch Hall das Jahr 2004 ab. "Nicht am Umsatz erkennt man den wahren Erfolg", freute sich Vorstandsvorsitzender Alexander Erdland, "sondern am Ergebnis unterm Strich." weiter
  • 588 Leser

Überregional (20)

FEIN

100 Stellen fallen weg

Der Elektrowerkzeug-Hersteller Fein will nach der Schließung seines Werks in Sonnenbühl-Genkingen (Kreis Reutlingen) nur 80 der 180 Mitarbeiter am Firmensitz Schwäbisch Gmünd weiter beschäftigen. Das kündigte Geschäftsführer Richard Geitner an. 20 Beschäftigte scheiden altersbedingt aus. Für die verbleibenden 80 Mitarbeiter würden sozialverträgliche weiter
  • 624 Leser
T-MOBILE / Einschnitt bei Arbeitsplätzen und Abbau von Handy-Subventionen

1200 Stellen fallen in Deutschland weg

Mit einem Einschnitt bei den Arbeitsplätzen und einem Abbau von Handysubventionen will der Mobilfunkbetreiber T-Mobile profitabler werden. In den nächsten zwei Jahren sollen in Europa bis zu 2200 Stellen abgebaut werden, davon 1200 in Deutschland. Bei T-Mobile Deutschland steht damit fast jede siebte, in Europa jede zehnte Stelle auf der Streichliste. weiter
  • 665 Leser
DEUTSCHE BANK / Stellenabbau in London und New York

Angeblich 4000 Jobs

Die Deutsche Bank baut im Rahmen ihres Kostensenkungsprogrammms erneut Stellen ab. Betroffen davon sind angeblich 4000 Mitarbeiter. Die Bank selbst schweigt. weiter
  • 654 Leser
SIEMENS / Übernahme von VA Tech wird teurer

Angebot aufgestockt

Der Siemens-Konzern hat sein Angebot für den Linzer Anlagenbauer VA Tech aufgestockt - und zwar von bisher 55 auf 65 EUR je Aktie. Das teilte die Siemens-Landesgesellschaft Österreich in Wien mit. Darüber werde mit der Übernahmekommission verhandelt. Die Übernahme würde Siemens damit fast 1 Mrd. EUR kosten. Der VA-Tech-Vorstand bezeichnete das weiter
  • 676 Leser
INVESTMENTFONDS / Drei Viertel aller Deutschen haben keine Anteile

Anleger investieren weniger

Die deutsche Investmentfonds-Branche hat zwar 2004 mit einem in Publikums- und Spezialfonds verwalteten Vermögen von mehr als 1 Billion EUR einen neuen Rekordwert erreicht. Trotzdem war das Geschäftsjahr enttäuschend. Im Geschäft mit Publikumsfonds verbuchten die Fondsgesellschaften einen neuen Netto-Mittelzufluss von nur 6,5 Mrd. EUR. Das war nur weiter
  • 699 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dax schließt schwächer

Kursverluste bei den Technologiewerten nach schlechten US-Vorgaben vom Vortag sorgten gestern für eine insgesamt leichtere Tendenz am Aktienmarkt. Händler warnten, dass die Zuversicht hinsichtlich der Entwicklung der Unternehmensgewinne im laufenden Jahr allmählich schwinde. High-Techwerte gaben deutlich nach, nachdem enttäuschende Aussagen von weiter
  • 560 Leser
WALTER BAU / Kritik am Konzerngründer

Erneut rote Zahlen

Der wirtschaftlich angeschlagene Konzern Walter Bau ist 2004 erneut in die roten Zahlen gerutscht. Einige Banken fordern die Ablösung von Aufsichtsratschef Ignaz Walter. weiter
  • 719 Leser
ARBEITSMARKT / Reformen mit Ich-AG und Minijobs zeigen Wirkung

Erstmals seit 2001 wieder mehr Beschäftigte

Erstmals seit 2001 ist die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland wieder gestiegen. 2004 haben im Jahresschnitt 38,4 Mio. Menschen in Lohn und Brot gestanden, das sind 0,3 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Landesamt Hessen für den Bund-Länder-Arbeitskreis mit. Der Zuwachs sei durch die Arbeitsmarktreformen mit Ich-AG und Mini-Jobs weiter
  • 578 Leser
ENBW

Firmensitz wird nicht verlegt

Der Energiekonzern ENBW hat sich gegen Spekulationen um eine Verlegung des Firmensitzes gewandt. 'Die Konzernzentrale ist bekanntlich Karlsruhe', sagte die ENBW- Pressesprecherin Petra Wöllmer. Nach Presseberichten will die Stadt Stuttgart im Falle einer erneuten Beteiligung an der ENBW möglicherweise auch eine Verlagerung des Unternehmenssitzes von weiter
  • 699 Leser
SPARDA BANK / Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Gestärkt für Expansion

Steigender Gewinn, wachsende Einlagen und vier neue Filialen: Auch das Geschäftsjahr 2004 verlief für die Sparda-Bank Baden-Württemberg erfolgreich. weiter
  • 719 Leser
HEIDELBERG CEMENT / Vorstandschef Bauer tritt am Monatsende ab

Großaktionäre gewinnen Einfluss

Heidelberg Cement bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Am Monatsende tritt Hans Bauer ab, Chef des zweitgrößten europäischen Zementherstellers. weiter
  • 961 Leser
INVESTMENTFONDS

KOMMENTAR: Sünden der Vergangenheit

SIEGFRIED BAUER Eine Branche, die noch vor wenigen Jahren gar nicht wusste, wohin mit dem Geld ihrer Kunden, wundert sich. Immer mehr Privatanleger kehren den Investmentfonds den Rücken. Wenn die Anbieter der Aktien-, Renten- und Immobilienfonds offen zu sich selbst wären, so könnten sie gleich eine Reihe von Gründen aufzählen, die diese Zurückhaltung weiter
  • 732 Leser
EURO

Kurs auf Zweimonatstief

Spekulationen auf einen wachsenden Zinsvorsprung der USA haben gestern den Eurokurs auf den tiefsten Stand seit mehr als zwei Monaten sinken lassen. Die Gemeinschaftswährung fiel bis auf 1,2923 Dollar und war damit so billig wie seit dem 16. November nicht mehr. Am Nachmittag notierte der Euro leicht erholt bei 1,2971 Dollar. Die Europäische Zentralbank weiter
  • 604 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Gute Noten für Billigflieger Die Billigflieger sind bei einem Preis- und Leistungsvergleich der Stiftung Warentest den großen Fluggesellschaften davongeflogen - und dies nicht nur wegen der besonders günstigen Preise. Bei einem Test von 15 Unternehmen landeten sie auf den ersten fünf Plätzen. Testsieger war Air Berlin. ÖPNV wird deutlich teurer weiter
  • 751 Leser
GRÜNE WOCHE / Konzept der neuen EU-Kommissarin Mariann Fischer-Boel

Ländlichen Raum fördern

Absage an Gentechnik-Verbot in einzelnen Ländern
Die Förderung des ländlichen Raumes soll ein Schwerpunkt der EU-Agrarpolitik werden. Voraussetzung dafür: mehr Geld der Mitgliedsstaaten für Brüssel. weiter
  • 648 Leser
ZINS / Jetzt Freistellungsaufträge neu ordnen, weil Finanzämter Mogeleien leichter entdecken

Schlamperei kommt teuer zu stehen

Behörden erhalten Daten automatisch gemeldet - Schwarzgeldkonten durchsichtiger
Wer es mit seinen Freistellungsaufträgen bei Banken und Sparkassen bisher nicht so genau nahm, sollte das neue Jahr zum Anlass für ein 'Reinemachen' nehmen. Denn die Konten werden in diesem Jahr für die Finanzbehörden so transparent wie nie zuvor. weiter
  • 768 Leser
PHILIPS

Spaltung in der IG Metall

Die Forderung der deutschen Philips nach niedrigeren Kosten in der Halbleiter-Fertigung hat zu einer tiefen Spaltung bei der IG Metall geführt. Während die IG Metall in Baden- Württemberg für den Standort Böblingen einem Tarifvertrag zustimmte, der Einschränkungen für die 800 Beschäftigten bedeutet, gibt es für den größeren Standort Hamburg weiter
  • 687 Leser
BUNDESGERICHTSHOF / Anleger können sich nicht auf Fehler bei Aufsicht berufen

Staat haftet nicht bei Bankenpleiten

Anleger, die durch eine Bankenpleite Verluste erlitten haben, können den Staat nicht für Fehler bei der Bankenaufsicht haftbar machen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) gestern im Fall der 1997 in Konkurs gegangenen Düsseldorfer BVH-Bank entschieden. Danach liegen die Vorschriften über die Bankenaufsicht ausschließlich im öffentlichen Interesse weiter
  • 693 Leser

Verbrauchertipps: Die richtige Baufinanzierung

Wer Geld zum Bauen benötigt, hat jetzt großartige Bedingungen. Wie gut sie sind, zeigt ein Beispiel: Wer vor zehn Jahren einen Kredit über 150 000 EUR benötigte, musste dafür rund 1200 EUR pro Monat an Zins und Tilgung leisten; heute ist es nur noch etwa die Hälfte. Glücklich der, der jetzt eine Anschlussfinanzierung vereinbaren kann, dessen weiter
  • 780 Leser
EBAY

Wachstum lässt nach

Das weltgrößte Onlineauktions-Unternehmen Ebay will weiter expandieren. Ebay-Chefin Meg Whitman zeigte sich auch für 2005 optimistisch, obwohl das Wachstumstempo etwas nachlassen soll. Nachdem die Erlöse im vergangenen Jahr um 51 Prozent auf 3,3 Mrd. Dollar stiegen, soll der Umsatz im laufenden Jahr weiter auf 4,25 bis 4,35 Mrd. Dollar wachsen. weiter
  • 661 Leser