Daimler-Chrysler

Neuer Sprecher für Zetsche?

Bei Daimler-Chrysler steht offenbar ein Wechsel an der Spitze des Kommunikationsbereichs an. Bisher wird er von Hartmut Schick geleitet, der auch im Amt blieb, als Dieter Zetsche im Januar 2006 Vorgänger Jürgen Schrempp als Konzernchef beerbte. Als Schick-Nachfolger kursieren, wie unsere Redaktion erfuhr, vor allem zwei Namen: Dirk Grosse-Leege, der Anfang Januar, wie jüngst bekannt wurde, nach gut vier Jahren auf eigenen Wunsch als Sprecher des VW-Konzerns ausscheidet und Klaus Walther, langjähriger Unternehmenssprecher der Lufthansa. In letzter Zeit, zumal nach der jüngsten Gewinnwarnung wegen massiver Verluste der Daimler-Tochter Chrysler, hatte sich die kritische Berichterstattung über den deutsch-amerikanischen Autokonzern verstärkt.
© Südwest Presse 27.09.2006 07:45
637 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?