CELESIO / Europas führender Pharmahändler erwartet schwierigeres zweites Halbjahr

Ergebnis wird stärker wachsen als der Umsatz

Europas führender Pharmahändler Celesio hat im ersten Halbjahr Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert, erwartet aber eine schwierigere zweite Jahreshälfte. In den ersten sechs Monaten stieg der Überschuss um 14,4 Prozent auf 207 Mio. EUR. Das Ergebnis vor Steuern wuchs um 10 Prozent auf 291 Mio. EUR, die Erlöse legten um 5,5 Prozent auf 10,6 Mrd. EUR zu. Celesios positive Entwicklung in den ersten sechs Monaten stützte den bisherigen Ausblick für das gesamte Geschäftsjahr 2006, stellte der Vorstand fest. Auch die schwierigen Bedingungen in einigen Märkten änderten daran nichts.

Unklar ist für die Celesio-Vorstandschaft allerdings noch, wie sich staatliche Maßnahmen besonders in Frankreich und Deutschland sowie ein sich verschärfender Wettbewerb in Deutschland auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung von Celesio auswirken werden. Trotzdem rechnet der Pharmahändler damit, dass das Vorsteuerergebnis auch 2006 stärker als der Umsatz steigen wird.
© Südwest Presse 10.08.2006 07:45
707 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?