MESSEN

Schwäche überwunden

Die deutsche Messebranche sieht ihre Schwächephase überwunden. Bei den 163 geplanten internationalen Schauen könnte mit rund 175 000 Ausstellern ein Rekordergebnis erzielt werden, wie der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (Auma) mitteilte. Auch bei der Zahl der Besucher zeichne sich wieder eine Zunahme von 1 Prozent ab. 2005 war sie trotz Zuwächsen bei Ausstellern und Standflächen um 2,2 Prozent auf 9,6 Mio. zurückgegangen. Das verbesserte Investitions- und Konsumklima dürfte das Wachstum noch beschleunigten, sagte Auma-Vorsitzender Thomas Hagen.Insgesamt stieg die Zahl der Aussteller bei den 141 internationalen Schauen in Deutschland im vergangenen Jahr um 2,6 Prozent auf 158 000.
© Südwest Presse 16.05.2006 07:45
641 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?