DR. SCHELLER / Positive Entwicklung im ersten Quartal

Zum Gewinn zurückgekehrt

Der Kosmetikhersteller Dr. Scheller meldet für das erste Quartal eine positive Entwicklung. Gegen die Markt habe man den Konzernumsatz mit gut 18 Mio. EUR auf dem Niveau des Vorjahresquartals halten können, berichtet das Unternehmen. Das betriebliche Ergebnis lag mit 430 000 EUR weit über dem Vorjahresquartal, als ein Minus von 241 000 EUR zu Buche stand. Das Ergebnis nach Steuern erreichte 120 000 EUR (Vorjahr: minus 559 000 EUR). Die Zahl der Mitarbeiter blieb unverändert bei 386. 2005 hatte das börsennotierte Familienunternehmen 60 Prozent der Anteile an den russischen Kosmetikhersteller Kalina verkauft, der seinen Anteil auf 74,99 Prozent ausbaute.
© Südwest Presse 16.05.2006 07:45
549 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?