IBM

Automatische Verschlüsselung

IBM hat einen neuen Chip entwickelt, der automatisch für die Verschlüsselung der Daten auf einem PC, Handy oder Taschen-PC sorgt. Bislang seien solche Verschlüsselungstechniken sehr kostenaufwendig gewesen und hätten die Leistung der Computer erheblich beansprucht, teilte das Technologie-Unternehmen mit. Der neue Verschlüsselungsmechanismus 'Secure Blue' soll dagegen auf einigen wenigen Halbleitern des Prozessors aufgebracht sein und für den kompletten Schutz der Daten etwa auch bei Diebstahl sorgen.Einen ersten Prototyp von 'Secure Blue' habe IBM bereits in seinen eigenen Power-PC-Prozessor integriert. Der Mechanismus soll aber auch auf allen anderen in Personal Computern genutzten Chips etwa von Intel und AMD funktionieren.
© Südwest Presse 11.04.2006 07:45
596 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?