AKTIENMÄRKTE

Autowerte beschleunigen

Die deutschen Aktienmärkte schafften gestern erneut den Sprung über die psychologisch wichtige Marke von 6000 Punkten. Die geringen Umsätze wurden mit einer leichten Zurückhaltung der Anleger vor dem Start der Berichtssaison in den USA begründet. Vor allem Automobilwerte beschleunigten etwas kräftiger, nachdem sie in den letzten Tagen leicht unter Druck gekommen waren. Sie profitierten vom jüngsten Dollar-Anstieg. Zu den Favoriten zählten Daimler-Chrysler. Angeblich will der Konzern weitere Anteile an EADS verkaufen. Als mögliche Käufer gelten Siemens und Thyssen-Krupp. In der Gunst der Anleger standen auch Conti. Höher gehandelt waren überdies SAP und RWE. Auf der Verliererseite standen Finanzwerte. Schwächer zeigten sich auch Fresenius Medical Care.
© Südwest Presse 11.04.2006 07:45
692 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?