FUCHS PETROLUB / Mannheimer Schmierstoffhersteller kündigt höhere Preise an

Höhere Dividende vorgesehen

Nach dem vierten Rekordgewinn in Folge ist der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub auch für das laufende Geschäftsjahr optimistisch. Der Konzern erwartet für 2006 ein Umsatzplus von mindestens 6,9 Prozent, wie die im SDax notierte Fuchs Petrolub AG in Mannheim ankündigte. Die gestiegenen Rohstoffkosten will das Unternehmen über höhere Verkaufspreise an seine Kunden weitergeben.

Fuchs Petrolub hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 74 Mio. EUR erwirtschaftet - bereinigt um Sondereinflüsse entspricht dies einem Plus von knapp 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz stieg um 8,7 Prozent auf fast 1,2 Mrd. EUR. Die Zahl der Mitarbeiter blieb mit 4137 nahezu konstant. Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Fuchs Petrolub AG sollen die Aktionäre eine höhere Dividende erhalten. An Stammaktionäre will das Unternehmen 61 Cent je Anteilsschein ausschütten, an Vorzugsaktionäre 67 Cent. Die Dividende steigt damit um jeweils 6 Cent.
© Südwest Presse 04.04.2006 07:45
576 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?