FIELMANN

300 neue Jobs geplant

Der Optikkonzern Fielmann hat 2005 bei Umsatz und Gewinn zweistellig zugelegt und damit das zweitbeste Ergebnis der Firmengeschichte präsentiert. Der Absatz stieg um 11 Prozent auf 5,7 Mio. Brillen, der Außenumsatz um 10 Prozent auf 842 Mio. EUR und der Jahresüberschuss um 17 Prozent auf etwa 57 Mio. EUR.

Fielmann schuf nach eigenen Angaben in dem Jahr fast 700 neue Arbeitsplätze. Die Dividende soll um rund 19 Prozent auf 1,90 EUR steigen.

Für 2006 plant Fielmann eine deutliche Steigerung von Absatz, Umsatz und Gewinn. Die ersten Wochen bestätigen die positiven Erwartungen, wie es hieß. Der Konzern will 25 neue Niederlassungen eröffnen und mehr als 300 neue Jobs schaffen. Fielmann hatte zum Jahresende 10 470 Mitarbeiter und 474 Filialen.
© Südwest Presse 24.02.2006 07:45
623 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?