Swiss Re

Weltweite Nummer eins

Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re übernimmt das Versicherungsgeschäft des US-Mischkonzerns General Electric (GE) und löst damit nach eigenen Angaben die Münchener Rück als weltweite Nummer eins in der Rückversicherungsbranche ab. Der Kaufpreis beträgt 5,82 Mrd. EUR, wie Swiss Re mitteilte. Mit der Übernahme von GE Insurance Solutions, des weltweit fünftgrößten Rückversicherers, wird Swiss Re als bisherige Nummer zwei nach eigenen Angaben zum größten Rückversicherungskonzern der Welt.

Als Folge davon hält der GE-Konzern künftig mehr als 10 Prozent der Aktien. Der scheidende Swiss-Re-Konzernchef John Coomber bezeichnete die Transaktion als strategisch und finanziell sehr attraktiv. GE Insurance Solutions passe perfekt in die Strategie der Swiss Re.
© Südwest Presse 19.11.2005 07:45
716 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?