ALLIANZ / Münchner Konzern strebt Beteiligung an

Partnersuche in China

Der deutsche Versicherungsriese Allianz strebt eine Beteiligung an der chinesischen Großbank ICBC an. Das verlautete gestern aus informierten Kreisen. Die Gespräche sind demnach noch in einem frühen Stadium. Übereinstimmenden Zeitungsberichten zufolge konkurriert die Allianz mit der US-Bank Goldman Sachs um einen Anteil an der ICBC im Wert von 830 Mio. EUR. Ein Sprecher des Allianz-Konzerns wollte die Angaben nicht bestätigen.

Die chinesische ICBC hat mehr als 100 Mio. Kunden und eine Bilanzsumme von rund 417 Mrd. EUR. Der chinesische Bankensektor öffnet sich derzeit für ausländische Investoren. AFP
© Südwest Presse 12.07.2005 07:45
629 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?