LUFTHANSA

Angebot für Swiss bestätigt

Die Lufthansa will die angeschlagene Schweizer Fluggesellschaft Swiss übernehmen. Beide Seiten hätten ein Geschäftsmodell zur Integration der Unternehmen entwickelt, das noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien stehe, teilte Lufthansa gestern mit. Sofern die Zustimmung erfolgt, darf die Lufthansa ein Angebot zum Kauf der frei handelbaren Aktien der Swiss unterbreiten. Das Angebot werde in Höhe des Durchschnittskurses der vergangenen Wochen liegen.

Über die Übernahme der Swiss durch die Lufthansa war schon mehr als ein Jahr spekuliert worden. In einem ersten Anlauf hatte die Swiss das Lufthansa-Angebot abgelehnt und stattdessen versucht, sich dem Bündnis um die British Airways anzuschließen.

Swiss soll weitestgehend eigenständig bleiben. 'Das gemeinsam angestrebte Geschäftsmodell sieht eine Bündelung der Kräfte beider Fluggesellschaften unter weitestgehender Beibehaltung der Eigenständigkeit der Swiss vor', berichtete Lufthansa. 'Eckpfeiler sind unter anderem die Aufrechterhaltung der Luftverkehrsanbindung der Schweiz und der Marke Swiss.' dpa
© Südwest Presse 14.03.2005 07:45
708 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?