Holzbau-Höfer: 4 Sterne

Auszeichnung für herausragende Leistungs-Qualität
  • Das Team von Holzbau Höfer
Handwerklich gut arbeiten können viele – um mit dem Prädikat „4 Sterne“ ausgezeichnet zu werden, bedarf es mehr. Der Meisterbetrieb Holzbau Höfer in Aalen-Rauental erhielt diese Auszeichnung für „herausragende Leistungen“ bereits zum dritten Mal in Folge.Aalen-Rauental. Seit der Novellierung der Handwerksordnung sind viele Verbraucher verunsichert: Immer mehr Handwerker bieten Leistungen an, ohne die Qualifikation eines Meistertitels dafür zu haben. „Das bedeutet nicht automatisch, dass einfachere Handwerkerleistungen von minderer Qualität sind. Es gibt zahlreiche Tätigkeiten, die nicht unbedingt von Meisterhand ausgeführt werden müssen. Allerdings sollte sich der Kunde genau überlegen, ob er eine komplette Dach-Umdeckung, eine energetische Altbaumodernisierung oder den Bau eines soliden Carports nicht lieber einem eingetragenen Meisterbetrieb der örtlichen Zimmerer-Innung überlassen möchte“, meint Dipl.-Betriebswirt Joachim Hörrmann. Der Hauptgeschäftsführer des bundesweit zweitgrößten Landesverbandes in der Holzbaubranche betont, dass es bei vielen Baumaßnahmen auf statische und bauphysikalische Kompetenz ankomme – „und die erwirbt man sich nicht einfach so.“ Hinzu komme die „persönliche Qualität“ des Handwerksmeisters: „Spätestens hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Ein 4-Sterne-Zimmermeister ist kundenorientiert, zuverlässig und er ist vor allem verbindlich.“
Das sieht auch Tobias Oehler so. Der engagierte Zimmermeister und Bautechniker hat den Familienbetrieb Höfer, der 2012 sein 80-jähriges Bestehen feierte, vor sechs Jahren übernommen und strebt seitdem „kundenorientierte Spitzenkompetenz in allen Bauleistungen“ an. „Mein Ziel ist es, jeden Kunden so zu beraten und zu betreuen, dass er mit der Leistung von meinem Team und mir absolut zufrieden ist“, sagt Oehler. Dieses Engagement und dieser Leistungswille zur Qualität, wurde jetzt vom Landesinnungsverband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes Baden-Württemberg ausgezeichnet: „Holzbau Höfer erhält das 4-Sterne-Prädikat für herausragende Leistungen in Fortbildung, Qualitätsmanagement und Unternehmensführung durch zusätzliches Engagement in den Bereichen Arbeitsschutz/Personal, Marketing, Technik und Umwelt und Unternehmensführung im Sinne einer nachhaltigen und ganzheitlichen Qualifikation.“ So lautet die Formulie-rung durch die in Berlin akkreditierte Zertifizierungsstelle ZERT BAU. Tobias Oehler: „Qualitätsleistungen darf man nicht heute so und morgen so anbieten. Wenn die Qualität schwankend ist, spüren das Kunden sehr schnell. Unser Ziel ist es, unsere Dienstleistungen auf einem gleichbleibend hohen Niveau anzubieten und auch auszuführen!“
© Wirtschaft Regional 29.01.2013 21:35
2046 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?