DDD lädt ein: „Kaufverhalten der Geschlechter“

30. März beim SDZ in Aalen
  • Felix M. Murbach
DigitalDruck Deutschland lädt am 30. März zum 7. Business-Frühstück in die Räume von SDZ Druck & Medien in der Bahnhofstraße 65 in Aalen und bietet eine bunte Mischung aus Information, Frühstück und Gesprächen mit Geschäftspartnern und Freunden ein.Aalen. Zum Auftakt geht Felix M. Murbach aus der Schweiz der Frage auf den Grund, warum Männer anders einkaufen – Frauen aber auch. Wieso sind Männer Verkaufsbremsen? Warum müssen sich Frauen beim Einkaufen wohlfühlen? Stimmt es wirklich, dass Männer teurer einkaufen? Nach diesem Referat besteht für die Gäste die Möglichkeit sich auszutauschen. Außerdem bietet das Team von DigitalDruck Deutschland individuelle Beratungsgespräche zu Kommunikationskonzepten an, welche die beiden Geschlechter-Zielgruppen ansprechen und auf deren unterschiedliche Bedürfnisse eingehen. Führungskräfte und Entscheider können sich ab sofort anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
www.digitaldruck-deutschland.de

Über DigitalDruck Deutschland
DigitalDruck Deutschland (DDD) ist ein innovativer Lösungsanbieter für hochindividualisierte Printprodukte in exzellenter Qualität. Zu den Kernkompetenzen zählen Beratung und Realisierung von Anwendungslösungen in Dialogmarketing, Buch on Demand, Katalog on Demand und Kalender on Demand.
DDD gehört zur über 300 Mitarbeiter zählenden SDZ Druck & Medien GmbH & Co. KG und steht für mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Medienbranche sowie über zehn Jahre Praxis im Digitaldruck.
© Wirtschaft Regional 22.03.2012 21:19
722 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?