Althammer wiedergewählt

Bestätigung des Heidenheimers auf Landesebene
Der Präsident der IHK Ostwürttemberg, Helmut Althammer, wurde gestern als Vizepräsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages (BWIHK) wiedergewählt. Heidenheim/Ulm. Die Mitgliederversammlung des BWIHK hat in Ulm turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt. Präsident Bernd Bechtold (IHK Karlsruhe) wurde ebenfalls im Amt bestätigt. Der zweite Vizepräsident Eberhard Reiff schied aus. Ihm folgt Dr. Peter Kulitz (IHK Ulm). Der 54-jährige Althammer, geschäftsführender Gesellschafter der Althammer GmbH & Co. KG in Heidenheim, ist seit 1989 Mitglied der Vollversammlung der IHK Ostwürttemberg. Als Präsident dieser IHK ist der Diplom-Kaufmann seit 2001 deren höchster ehrenamtlicher Repräsentant.
© Wirtschaft Regional 28.11.2008 03:07
476 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?