ricardo Schöpf berät Firma

Kenner des Automobils

  • H.-J. Schöpf
Hans-Joachim Schöpf, früherer Executive Vice President der DaimlerChrysler AG und Leiter der Forschung & Entwicklung der Mercedes Car Group, wird neues Mitglied des Beirats der Ricardo Deutschland und des internationalen Technologie-Strategiezirkels.schwäbisch gmünd   Mit 38 Jahren Berufserfahrung in führenden Positionen in der deutschen Automobilindustrie, ist Professor Dr. Hans-Joachim Schöpf eine der herausragenden Persönlichkeiten in der modernen Fahrzeugentwicklung. Nach seinem Einstieg bei der Daimler Benz AG 1969 stieg Schöpf bis zum Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG auf. Während seiner Laufbahn war er verantwortlich für zahlreiche der wichtigsten Modelle des Unternehmens, darunter die A- und C-Klasse. Er war an der Einführung neuer Technologien wie des Common-Rail Diesel und der Benzinmotoren mit Direkteinspritzung beteiligt.
Nachdem Schöpf 2004 bei DaimlerChrysler in den Ruhestand ging, übernahm er Beiratsfunktionen bei Mahle, Behr und TK Bilstein sowie bei Ballard Power Systems in Kanada. Die Ernennung von Schöpf kommentierte Peter Heuser, Geschäftsführer der Ricardo Deutschland GmbH: „Ich bin mir sicher, dass er einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung von Ricardo Deutschland leisten wird.“
© Wirtschaft Regional 20.09.2007 00:00
709 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?