Erlau auf der "InnoTrans"

  • Erlau-Manager Stefan Weber auf einer Bank am Stand der Messe.
"Überzeugende Qualität, Sitz-Komfort, Wartungsfreiheit und modernes Design" - diese überragenden Produktmerkmale machten das Erlau-Bahnsteigmobiliar zur klaren Nummer eins bei der Deutschen Bahn AG und dem öffentlichen Personennahverkehr, sagt das Unternehmen. Unter der Regie von Kundensegment-Manager Stefan Weber präsentierte sich die Erlau auf der "InnoTrans" in Berlin, des weltweit führenden Branchentreffpunktes für den Bereich der Schienenverkehrstechnik und -infrastruktur. Das Rahmenvertragsabkommen zwischen dem führenden Objektmöbelhersteller und der Deutschen Bahn AG sei wichtiger Erfolgsgarant dafür, dass Erlau mit seiner Sitz- und Bankkonzeption sowie der funktional-ästhetischen Abfallentsorgung im Personen-Wartebereich überall präsent ist.
© Wirtschaft Regional 19.10.2006 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?