Innovationspreis für Zeiss Messtechnik

Vor kurzem erhielt die Carl Zeiss Messtechnik GmbH für die Entwicklung eines scannenden Festkörper-Gelenktasters für das Messgerät F25 einen Sensor-Innovationspreis des AMA Fachverbandes für Sensorik. Dabei handelt es sich um die "Arbeitsgemeinschaft Messwertaufnehmer" in Göttingen. Die Preise wurden während der Eröffnungsfeier zur Messe "Sensor+Test 2006" in Nürnberg an die verschiedenen Entwicklungsteams verliehen. Mit dem Festkörper-Gelenktaster wird Qualität in der Mikrosystemtechnik kontrolliert.
© Wirtschaft Regional 24.08.2006 00:00
452 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?