Branchen Gesundheit und Soziales wachsen

Das Gesundheits- und Sozialwesen wird vom Jahr 2040 an der größte Wirtschaftsbereich in Deutschland sein. Das besagt eine Prognose des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Die Alterung der Bevölkerung werde dazu führen, dass der Sektor mit dann sieben Millionen Beschäftigten die meisten Erwerbstätigen stellen werde. Das bedeute, dass die Zahl der Beschäftigten sich in der Branche in den nächsten 20 Jahren um 660 000 erhöhen werde. dpa
© Südwest Presse 13.01.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?