5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der schwedische Modehändler Hennes & Mauritz (H&M) rechnet für das abgelaufene dritte Geschäftsquartal wieder mit schwarzen Zahlen. Demnach kommt der Konzern auf einen Vorsteuergewinn von rund 192 Millionen Euro.

2 Der US-Chef des Sportwagenbauers Porsche, Klaus Zellmer, wird Vertriebsvorstand der Marke VW . Er übernimmt den Posten mit sofortiger Wirkung von Jürgen Stackmann, der den Konzern verlässt.

3 Das Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Juli etwas aus dem Corona-Loch gearbeitet. Die preisbereinigten Umsätze (real) lagen rund 30 Prozent über den Werten aus dem Juni,

4 Die Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist im Juli wie erwartet angestiegen und liegt nun bei 4,1 Prozent, wie das Statistikamt ONS in London mitteilte.

5 Als Folge der Corona-Krise hat das Traditionshotel Sacher an seinen Standorten in Wien und Salzburg 140 Mitarbeitern gekündigt. Allein in Wien seien 105 Beschäftigte betroffen, sagte Sacher-Chef Matthias Winkler. „Dramatischer kann eine Situation nicht sein.“
© Südwest Presse 16.09.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?