RUD gehört zu den besten Familienfirmen

Auszeichnung Die FAZ zeichnet die Aalener Unternehmensgruppe aus. Bei RUD ist man darüber „froh und stolz“.

Aalen/Frankfurt. Das F.A.Z-Institut, ein Unternehmen der renommierten Verlagsgruppe Frankfurter Allgemeine Zeitung, hat der Aalener RUD-Gruppe die Auszeichnung „Beste deutsche Familienunternehmen“ verliehen. Die Prämierung sei ein begehrtes Gütezeichen für das Ansehen eines Unternehmens, in dem hohe Standards gelebt werden, so RUD in einer Mitteilung. In einer Studie unter 2600 Familienunternehmen hat das Institut die Kompetenzfelder Produkt und Service, Innovation, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit, die Managementperformance und die Performance als Arbeitgeber analysiert.

Dr. Jörg Rieger, geschäftsführender Gesellschafter von RUD, erklärt: „Wir sind uns der außerordentlichen Bedeutung dieser Kernfelder für den Unternehmenserfolg bewusst. Unser Fokus liegt auf der ständigen Verbesserung unserer Performance in diesen Bereichen. Es genügt uns nicht, allein in einer Dimension zu glänzen. Wir sind froh und stolz dass wir dafür diese Anerkennung erfahren haben.“

Die Studie analysierte die Firmen auf Basis zweier Quellen. Das Social-Listening-Verfahren bewertete sämtliche Texte mit relevanten Suchbegriffen rund um die Firmen. Quelle für diese Daten war das Internet. Zusätzlich flossen Daten des DDW-Rankings, der Masterdatenbank der deutschen Wirtschaft, ein.

© Wirtschaft Regional 11.09.2020 14:26
1119 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?