Immobilien Weniger unter Zwang versteigert

Die seit Jahren rückläufige Zahl der Zwangsversteigerungen ist auch im ersten Halbjahr 2020 erneut gesunken. Nach Recherchen des Fachverlags Argetra kamen in Deutschland zwischen Januar und Juni insgesamt 7364 Immobilien mit Verkehrswerten von etwa 1,6 Milliarden Euro unter den Hammer. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 9432 Häuser, Wohnungen oder Grundstücke mit einem Verkehrswert von knapp 1,8 Milliarden Euro gewesen dpa
© Südwest Presse 01.08.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?