Huawei – das Smartphone Nummer eins

  • Schaufenster eines Huawei-Geschäfts in Peking. Foto: kyodo/dpa
Der chinesische Huawei-Konzern hat erstmals am meisten Smartphones verkauft. Sein Quartalsabsatz sank um 5 Prozent auf 55,8 Millionen Geräte, der von Samsung aber um 30 Prozent auf 53,7 Millionen Geräte. Foto: kyodo/dpa
© Südwest Presse 31.07.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?