Dax schließt im Minus

  • Die Skulpturen von Bulle und Bär vor der Frankfurter Börse. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Befürchtungen über zunehmende Corona-Neuinfektionen sowie eine nachgebende Wall Street haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt vor dem Wochenende die Stimmung vermiest. Der Dax drehte am Freitagnachmittag ins Minus. Daraus ergab sich ein Wochenverlust von knapp 2 Prozent. Beim Blick auf die Kurstafel ragten nach dem Insolvenzantrag vom Vortag erneut die Wirecard-Aktien negativ heraus. Sie sackten nochmals ab und verloren damit binnen 7 Tagen fast 99 Prozent. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
© Südwest Presse 27.06.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?