WWG ist wieder bester Audi-Händler

Auszeichnung Erneut hat die Auto Bild die Gmünder WWG Autowelt zu Deutschlands bestem Audi-Händler ernannt.
  • Jürgen Eberle, Chef der WWG Autowelt. Foto: WWG Autowelt

Schwäbisch Gmünd. Besser geht’s nicht: Mit der Höchstnote 1,0 setzte sich der Gmünder Betrieb gegen prominente Konkurrenz aus ganz Deutschland durch. Geschäftsführer Jürgen Eberle freut sich über die erneute 1,0 sehr: „Seit 2016 ist es uns in jedem Jahr gelungen, eine Topplatzierung zu erreichen. Erneut das einzige Audi-Haus mit der Höchstnote 1,0 zu sein, ehrt uns.“

Wichtig ist Eberle, hervorzuheben, dass die 1,0 ein Resultat aller Abteilungen in seinem Hause ist: „Nur wenn Verkauf und Werkstatt und Teiledienst Hand in Hand arbeiten, kann es zur höchsten Bewertung kommen. Und wenn die Auto Bild auch ,nur’ zum Verkaufsprozess befragt hat, so kann unser ganzes Team auf das Resultat sehr stolz sein.“

Der öffentliche Auftritt sei zudem ein weiteres wichtiges Standbein: „Wir zeigen stets auch nach außen, dass wir einerseits ein Audi-Partner von ganzem Herzen sind, andererseits unsere WWG Autowelt auch als eine eigene Marke betrachten. Dabei kommen wir stets unserer sozialen Verpflichtung nach. So ist zum Beispiel unsere Talkreihe 'Zur Sache!’ ausschließlich einem karitativen Zweck zugeordnet.“

Auch wenn die Corona-Pandemie noch lange nicht zu Ende ist, so sieht Jürgen Eberle in der Auszeichnung durch die AUTO BILD wieder viel Positives nach einer sehr schweren Zeit: „Wir richten den Blick nach vorne und sind froh, dass wir all unsere Räume wieder nutzen dürfen. Wenn auch unter strengen Hygienevorschriften.“ Und so sieht er die 1,0 als einen Ansporn für die kommenden Monate: „Deutschlands bester Audi-Händler zu sein, ist eine große Auszeichnung. Da wollen wir keinesfalls nachlassen, sondern uns weiter und weiter entwickeln.“

© Wirtschaft Regional 06.05.2020 11:40
727 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?