Stillstand im Dax

  • Gasbehälter von Linde. Foto: Matthias Balk/dpa
Nach einer zweitägigen Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt haben am Donnerstag neue Sorgen um die Coronavirus-Krise für Stillstand im Dax gesorgt. Hinzu kamen eher durchwachsene Bilanzen von der Unternehmensseite. Unter den Einzelwerten im Dax landeten die Anteile von HeidelbergCement auf dem vorletzten Platz. Die Papiere des weltgrößten Industriegase-Herstellers Linde (Bild) schossen nach Vorlage der Jahreszahlen an die Dax-Spitze und erreichten ein Rekordhoch. Foto: Matthias Balk/dpa
© Südwest Presse 14.02.2020 07:45
166 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?