Christian Wanner neuer Vorsitzender

Pegasus-Verein Aalen Kaufmännischer Leiter von Telenot tritt die Nachfolge von Josef Kötter an. Hilfe für Start-ups.

Aalen. Der Pegasus-Verein Aalen hat Christian Wanner, kaufmännischer Leiter der Telenot Electronic, zu seinem neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Wanner tritt die Nachfolge von Josef Kötter an, der über viele Jahre aktiv den Verein vertreten hat. Neu im Vorstand sind außerdem Dr. Andreas Ehrhardt, Geschäftsführer des InnoZ Aalen, Harald Volkenandt und Felix Unseld, Wirtschaftsförderer der Stadt Aalen. Hannes Jedele, der sich schon viele Jahre im Vorstand engagiert, wurde ebenfalls wiedergewählt. Neben Josef Kötter wurden im Vorstand Michael Geiger und Wolfgang Weiß abgelöst.

Unternehmer und Führungskräfte aus Aalen und der Umgebung beraten und unterstützen über den Pegasus-Verein mit Kapital, Kontakten und Know-how-Transfer innovative Produktentwicklungen und Start-ups. Im Fokus stehen technologieorientierte und wissensintensive Gründungen und Expansionen in Branchen und Betrieben mit Wachstumspotenzial. Getragen wird die Pegasus-Idee von mehr als 30 Gesellschaftern und einer breiten Netzwerkverbindung aus Unternehmen, Banken und Institutionen der Region mit finanzieller Beteiligung durch den Pegasus-Fond. Eng ist die Zusammenarbeit der Hochschule Aalen, dem Inno-Z, dem AAccelerator und der Wirtschaftsförderung der Stadt Aalen.

© Wirtschaft Regional 14.01.2020 13:38
1129 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?