Auszeichnung für Aalener Telenot

Innovation Renommiertes Wirtschaftsmagazin würdigt den Mittelständler als besonders innovationsfreudig.

Aalen. Auch im Jahr 2019 hat es Telenot wieder in die Top 100 der innovativsten Mittelständler Deutschlands geschafft. So lautet das Fazit der Wirtschaftswoche, die jährlich in Zusammenarbeit mit der Beratungsagentur Munich Strategy eine Liste dieser Unternehmen ermittelt. In ihrer Analyse hätten die Berater die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte in den Bereichen der professionellen Einbruch-, Brand- und Zutrittskontrolltechnik als einen Faktor für den anhaltenden Erfolg betont, so das Aalener Unternehmen in einer Mitteilung. Zudem sei Telenot der Brückenschlag zwischen Alarmanlage und der Smart-Home-Welt gelungen.

Für die aktuelle Liste wurden bei 3500 Firmen die Bereiche Innovationstätigkeit, Wettbewerbsposition und Performance analysiert. Die Ergebnisse flossen in einen Innovationsscore ein. Dr. Sebastian Theopold, von Munich Strategy, erklärt: „Als führender Hersteller im Bereich Alarmanlagen und Sicherheitstechnik zeigt Telenot nicht nur bei seinen mehrfach ausgezeichneten Produkten Innovationsgeist. Das Unternehmen schafft es auch, die Innovationen durch die intelligente Ausdifferenzierung der einzelnen Zielgruppen und das Anbieten spezifischer Lösungen erfolgreich zu vertreiben sowie die eigenen Produkte in den „Smart Home“-Kosmos zu integrieren.“

© Wirtschaft Regional 26.11.2019 15:52
410 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?