Zur Person

Stefan Zolynski Sachverständiger

Schwäbisch Gmünd. Klempnermeister Stefan Zolynski aus Gmünd ist von der Handwerkskammer Ulm als neuer Sachverständiger bestellt worden. „Detailtreue, ein Blick für Qualität, Berufserfahrung und das Selbstverständnis zur Objektivität als öffentlich bestellter Dienstleister sind die unerlässlichen Voraussetzungen für einen Sachverständigen“, sagte Rolf Schäfer, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm bei der Vereidigung. „Dieser ehrenamtliche Einsatz ist die Basis unserer Handwerksinstitution – wir freuen uns, dass Stefan Zolynski sich in diesem verantwortungsvollen Ehrenamt zur Verfügung stellt“, so Schäfer weiter. Im Vorfeld seiner Vereidigung hat Zolynski ein zweitägiges Grundlagenseminar besucht und legte eine Sachkundeprüfung vor dem Fachverband Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik ab. Aber auch während ihres Berufungszeitraums müssen sich Zolynski und seine Kolleginnen und Kollegen immer auf dem neuesten Entwicklungsstand ihres Gewerkes und ihrer Tätigkeit als Sachverständige halten. Hierfür dient auch der jährlich von der Handwerkskammer Ulm abgehaltene „Tag der Sachverständigen“. Aktuell hat die Handwerkskammer Ulm zwischen Ostalb und Bodensee 87 unabhängige Sachverständige.

© Wirtschaft Regional 01.11.2019 21:03
448 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?