Martin Winterkorn Prozess-Auftakt zieht sich hin

Der Prozess gegen Ex-VW-Konzernchef Martin Winterkorn wegen mutmaßlichen Betrugs im Dieselskandal wird sich wohl verzögern. Zunächst wolle das Landgericht Braunschweig einige weitere Fragen klären lassen, hieß es aus Kreisen der Verfahrensbeteiligten. So gebe es eine Reihe von Faktoren, die die Entscheidung über die Zulassung der Anklage hinausschieben könnten. Bisher waren Beobachter von einem Prozessstart im ersten Quartal 2020 ausgegangen. dpa
© Südwest Presse 21.09.2019 07:45
197 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?