Einladung zum „Digi“-Forum in der „Eule“

Veranstaltung Am 23. September ab 19 Uhr mit hochkarätigen Referenten aus der Region. Eintritt ist für alle Interessierte frei.

Schwäbisch Gmünd. Gmünd steht in diesem Monat im Zeichen des Megatrends Digitalisierung – am 28. und 29. September bei der „MAKE“ und im Vorfeld dieser Messe für Inspiration, Kreativität und Innovation beim „Digitalisierungs-Forum“ am Montag, 23. September, 19 Uhr, in der gmünder wissenswerkstatt eule in der Nepperbegstraße. Dazu laden Wirtschaft Regional, die Stadt Gmünd und die Technische Akademie für berufliche Bildung ein. Kompetente Experten aus der Region informieren Mittelständler und Start-ups, wie sie im Zeitalter der Digitalisierung ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten können, welche Chancen sich bieten und welche Risiken bestehen. Programm:
Begrüßung: Michael Nanz (TA), Winfried Hofele.
Grußwort: Richard Arnold, OB der Stadt Schwäbisch Gmünd
Referate:
- Prof. Dr. Gerhard Schneider,
Rektor der Hochschule Aalen
- Helmut Haas, CEO, INNEO Solutions GmbH, Ellwangen
- Jürgen Widmann, CEO, EVO Informationssysteme,Durlangen
- Peter Ernst, Geschäftsführer Stadtwerke Schwäbisch Gmünd
- Jürgen Müller, DTO, Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH, Oberkochen.

Anmeldung:
Winfried Hofele, Wirtschaft Regional
w.hofele@sdz-medien.de
Tel.: 07361-594-163; 0171-7352726

© Wirtschaft Regional 06.09.2019 21:12
165 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?