Fünftes Wochenplus in Folge

  • Ein Elefant ist das Wandbild auf dem Gebäude für den Testbetrieb eines elektrothermischen Energiespeichers von Siemens Gamesa Renewable Energy im Hamburger Hafen. Foto: Axel Heimken/dpa
Die mit Spannung erwarteten Arbeitsmarktdaten aus den USA haben den deutschen Aktienmarkt am Freitagnachmittag etwas belastet. Auf Wochensicht gelang dem Leitindex aber trotzdem noch ein Zuwachs von 1,3 Prozent – das fünfte Plus in Folge. Die US-Wirtschaft hatte im Juni deutlich mehr Jobs geschaffen als erwartet. Eine Gewinnwarnung des schwedischen Technologiekonzerns Hexagon drückte auf die Branche. In ihrem Sog verloren auch Siemens (Bild) und waren damit Schlusslicht im Dax. Foto: Axel Heimken/dpa
© Südwest Presse 06.07.2019 07:46
393 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?