Digitalisierungin kleinen Unternehmen

Industriedialog Arnd Menschig von Carl Zeiss 3D Automation stellt an der Hochschule Aalen Web-Apps vor.

Aalen. Wie treibe ich die Digitalisierung im Unternehmen voran, und gibt es pragmatische Lösungen für kleine Unternehmen? Diesen Fragen nimmt sich Dr. Arnd Menschig, Entwicklungsleiter der Carl Zeiss 3D Automation GmbH, am Montag, 24. Juni, im letzten Industriedialog des Semesters an der Hochschule Aalen. Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr in der Aula, Beethovenstraße 1.

Um die erforderlichen niedrigen Einstiegshürden in Industrie-4.0-Anwendungen für kleinere und mittelständische Unternehmen zu gewährleisten, kann ein industrielles App-Ökosystems helfen. Anhand dieser industriellen Web-Apps für smarte Messgeräte, gekoppelte Sensornetzwerke und intelligente Werkstückträger wird die Nutzung von digitalen Abbildern von Werkzeugen und Maschinen diskutiert. Für die smarte Produktion entstehen so neue Arbeitsplatzkonzepte. Webtechnologien eröffnen rollenbasierte Benutzeroberflächen mit Zugang von beliebigen mobilen Endgeräten. Mit Web-Apps werden beispielsweise auch moderne, weltweit eindeutige Produktkennzeichnungen erstellt.

Die Teilnahme ist gratis. Um eine Anmeldung unter hs-aalen.de/i40dialog wird gebeten. Die Veranstaltung kann unter www.medienzentrum.htw-aalen.de/aalenlive.html live mitverfolgt werden.

© Wirtschaft Regional 21.06.2019 11:11
356 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?