Investoren Deutschland nicht mehr so attraktiv

Ausländische Investoren haben ihr Engagement in Deutschland 2018 reduziert. Das geht aus einer europaweiten Standort-Attraktivitätsstuvon EY (Ernst&Young) hervor. Mehr als ein Drittel der befragten Unternehmen, die bereits in Deutschland aktiv sind, äußerte sich negativ. Im Jahr zuvor war es ein Viertel. Deutschland rutschte zudem bei der Zahl der Investitionsprojekte vom zweiten auf den dritten Platz und liegt hinter Frankreich und Spitzenreiter Großbritannien. dpa
© Südwest Presse 04.06.2019 07:45
316 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?