KfW Gewinnsprung trotz Zinsflaute

Die staatliche Förderbank KfW hat trotz der Zinsflaute ihren Gewinn im vergangenen Jahr deutlich gesteigert. Der Konzerngewinn verbesserte sich auf 1,64 Mrd. EUR (Vorjahr: 1,43 Mrd.), teilte die Bankengruppe in Frankfurt mit. Das operative Ergebnis sei aufgrund des anhaltend niedrigen Zinsniveaus hingegen weiter rückläufig. Das Fördervolumen der Bankengruppe verringerte sich angesichts der robusten Konjunktur auf 75,5 Mrd. EUR (Vorjahr: 76,5 Mrd.). dpa
© Südwest Presse 11.04.2019 07:46
148 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?