Rente Transfer-Job ist keine Wartezeit

Der Bezug von Arbeitslosengeld nach der Beschäftigung in einer Transfergesellschaft wird bei der Wartezeit für eine abschlagfreie Altersrente langjährig Versicherter nicht angerechnet. Das geht aus Urteil des Bundessozialgerichts hervor. Arbeitslosengeld in den letzten zwei Jahren vor Rentenbeginn könne nur angerechnet werden, wenn der Arbeitgeber insolvent sei oder sein Geschäft aufgebe. Das sei beim Ende des Transferarbeitsverhältnisses nicht der Fall. dpa
© Südwest Presse 14.03.2019 07:46
107 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?