Covestro Ergebnis sinkt um 7 Prozent

Der Gewinn des Spezialchemiekonzern Covestro ist 2018 leicht gesunken. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) fiel im vergangenen Jahr um knapp 7 Prozent auf 3,2 Mrd. EUR, teilte der Dax-Konzern mit. Die Gründe seien das schwierigere Geschäfte mit der Autoindustrie, hohe Kosten infolge des niedrigen Rhein-Pegels und eine wieder härtere Konkurrenz. Vor allem im Schlussquartal waren die Verkaufspreise gefallen. dpa
© Südwest Presse 26.02.2019 07:46
270 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?