Musterverfahren Offene Fragen zu Porsche SE

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat am Mittwoch offen gelassen, ob dort bald auch Klagen von Porsche SE-Aktionären in einem Musterverfahren verhandelt werden. Dreh- und Angelpunkt in der mündlichen Verhandlung war die Frage, ob die Rolle der VW-Dachgesellschaft Porsche SE nicht doch in einem eigenen Verfahren geprüft werden muss – und nicht nur am Rande des großen Musterverfahrens gegen die Volkswagen AG im Dieselskandal. dpa
© Südwest Presse 07.02.2019 07:46
269 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?