Solarpark in Brandenburg

Die bundesweit größte Anlage soll ohne Förderung gebaut werden.
Der Energiekonzern ENBW will in Brandenburg erstmals einen Solarpark mit 175 Megawatt Leistung ohne EEG-Förderung bauen. Die Anlage soll auf dem Gebiet der Kleinstadt Werneuchen (Kreis Barnim) auf 164 Hektar entstehen. Nach Angaben Karlsruher Energieversorgers handelt es sich um das aktuell größte Solarprojekt in Deutschland. Rechnerisch kann dieser rund 50 000 Haushalte mit Strom versorgen. Die endgültige Entscheidung soll noch dieses Jahr fallen. Die Kosten für Solarparks sind drastisch gesunken, in Deutschland seit 2008 um bis zu 90 Prozent. dpa
© Südwest Presse 07.02.2019 07:46
143 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?