Übernahmen Chinesische Kauflust gebremst

Wachsendes Misstrauen in Europa und eine weniger dynamische Wirtschaft in China bremsen die Kauflust der Firmenkäufer aus der Volksrepublik. 2018 haben chinesische Unternehmen in Europa deutlich weniger Geld für Übernahmen und Beteiligungen ausgegeben als im Vorjahr, wie die Unternehmensberatung EY mitteilte. Demnach sank der Wert der chinesischen Firmenkäufe auf 31 Mrd. Dollar (gut 27 Mrd. EUR), fast die Hälfte weniger als 2017. dpa
© Südwest Presse 06.02.2019 07:45
326 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?