Lienhard stellt Weltmacht China vor

Vortrag Der ehemalige Voith-Chef und Asienkenner Dr. Hubert Lienhard spricht über die „Herausforderung China“.

Heidenheim. Mit einem Expertenvortrag zum Thema „Herausforderung China“ startet der Marketing Club Ostwürttemberg in sein Jahresprogramm. Dr. Hubert Lienhard, früherer Voith-Chef, referiert dazu am Mittwoch, 13. Februar, um 19 Uhr in der Aula der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim.

China stellt sich mit mehr als 1,3 Milliarden Menschen und der inzwischen zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt als neue Welt- und Industriemacht auf. Dies hat nachhaltige Folgen für die Position und Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Lienhard stellt die historische Entwicklung, die derzeitige Situation mit ihren Herausforderungen sowie Ansätze für Lösungen vor. „Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Lienhard als langjährigem Vorsitzenden des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft einen absoluten Experten für dieses Thema finden konnten“, sagt Club-Präsident Oliver Röthel.

Hubert Lienhard war von April 2008 bis März 2018 CEO und Vorsitzender der Voith-Geschäftsführung und ist dem Unternehmen als Mitglied des Aufsichtsrates und des Gesellschafterausschusses auch heute noch eng verbunden.

Anmeldung und weitere Informationen im Internet unter mcow.info/china oder per E-Mail an info@mcow.info.

© Wirtschaft Regional 05.02.2019 22:21
198 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?