Auch EU-Staaten sagen Plastik Kampf an

  • ARCHIV - 24.05.2018, Brandenburg, Sieversdorf: ILLUSTRATION: Ein Mädchen trinkt mit einem Strohhalm aus Plastik aus einem Glas. Am Mittwoch, dem 24.10.2018, will sich das EU-Parlament in einer Abstimmung auf eine Verhandlungsposition beim Thema Plastik einigen. (zu dpa «EU will Plastikflut mit Verboten eindämmen - EU-Parlament stimmt ab» vom 24.10.2018) Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Patrick Pleul
Nach dem Parlament und der Kommission haben auch die Mitgliedstaaten der EU Einwegplastik den Kampf angesagt. Vom Markt genommen werden sollen etwa Wattestäbchen, Plastikbesteck und Trinkhalme. Patrick Pleul/dpa
© Südwest Presse 02.11.2018 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?