Mapal mit Messe AMB sehr zufrieden

Metallbearbeitung Aalener Unternehmen präsentiert sich mit Schwerpunkten Elektromobilität und Digitalisierung.
  • Mapal-Ausstellungsstücke auf der AMB. Foto: Mapal

Aalen/Stuttgart. Von einer sehr erfolgreichen Veranstaltung berichtet der Aalener Präzisionswerkzeughersteller Mapal auf der AMB, der Leitmesse für die Metallbearbeitung, in Stuttgart, die am 22. September zu Ende geht. „Die Besucherzahl, die Qualität der Gespräche und Kontakte übertreffen unsere Erwartungen“, sagt Marketingleiter Andreas Enzenbach.

Neben Neuheiten und Innovationen aus allen Bereichen des Produktportfolios legt Mapal auf der AMB einen deutlichen Fokus auf die Elektromobilität. Enzenbach erläutert: „Wir beschäftigen uns schon seit längerem mit der Zerspanung der für die Elektromobilität erforderlichen Bauteile und präsentieren hier in Stuttgart ausgereifte Bearbeitungslösungen für diesen Markt.“ Ein zweiter Schwerpunkt der Messepräsentation liegt auf der Digitalisierung.

© Wirtschaft Regional 21.09.2018 20:24
1001 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?