Ikea Erste Filiale in Indien

Der schwedische Möbelkonzern Ikea öffnet seine erste Filiale in Indien. Ziel ist es laut Ikea-Chef Jasper Brodin in dem Geschäft in Hyderabad „Qualität zu erschwinglichen Preisen“ anzubieten. Bis 2025 sind 24 weitere Filialen geplant, die nächste 2019 in Mumbai. Dabei will Ikea die kulturellen Besonderheiten des Landes berücksichtigen, unter anderem im Restaurant. Ein erster Versuch nach Indien zu expandieren scheiterte 2006 an behördlichen Auflagen. afp
© Südwest Presse 09.08.2018 07:46
354 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?