Anleger machen Kasse

Griechenland-Krise belastet Aktienhandel
Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Donnerstag weiter Kasse gemacht und den Dax unter 12 000 Punkte gedrückt. Erneut entflammte Spekulationen über ein Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro waren am späten Nachmittag der Hauptgrund. "Die 12 000 Punkte sind eine ganz wichtige Marke", sagte ein Händler. Sollte diese nachhaltig gerissen werden, dürfte es rasch weiter runtergehen auf 11 800 Punkte. "Platzt auch diese Unterstützung, brennt der Baum."

Der Tec-Dax sank um 1,22 Prozent auf 1654 Punkte. Mehr Informationen gibt es unter:

www.swp.de/boerse-stuttgart
© Südwest Presse 17.04.2015 07:45
785 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?