Verbraucher haben bis 2016 Zeit

Sepa-Überweisung Sepa macht 28 EU-Staaten sowie die Schweiz, Liechtenstein, Island, Norwegen und Monaco zu einem einheitlichen Zahlungsraum.

Lange Nummer Bestandteil von Sepa ist die Internationale Kontonummer (Iban) und die international standardisierte Bankleitzahl. In Deutschland hat die Iban 22 Stellen. Sie setzt sich unter anderem aus bisheriger Kontonummer und Bankleitzahl zusammen. Für die Kontonummer sind zehn Stellen vorgesehen. Ist die Nummer kürzer, wird sie von links mit Nullen aufgefüllt. Im Gegensatz zu Firmen und Vereinen gilt für Verbraucher noch eine Übergangsfrist bis 1. Februar 2016. Bis dahin können sie bei Überweisungen die bisherigen Kontonummern und Bankleitzahlen verwenden. amb
© Südwest Presse 22.11.2013 07:45
712 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?