ZAHLEN & FAKTEN

SAP expandiert in China

Europas größter Softwarehersteller SAP weitet seine Partnerschaft in China aus. Über das Joint Venture mit dem chinesischen IT-Anbieter China Comservice werde SAP künftig auch Mietsoftware anbieten, sagte Alex Atzberger, der bei dem Konzern für Wachstumsmärkte und die Wachstumsstrategie in China zuständig ist.

Rossmanns 3000. Filiale

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat die Zahl ihrer Filialen in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht. Nachdem der Branchenriese 2004 in Frankfurt am Main sein 1000. Geschäft eröffnet hatte, startet Ende November in Hannover die 3000. Filiale ihren Betrieb.

Kartellamt will prüfen

Das Bundeskartellamt will die Prüfung der angekündigten Übernahme des Mobilfunkanbieters E-Plus durch den Konkurrenten Telefónica Deutschland (O2) an sich ziehen. Telefónica hatte die Übernahme bei der EU-Kommission angemeldet. Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt begründet den Antrag mit den Auswirkungen auf die deutschen Märkte.

Saarland plant Anteilskauf

Das Saarland will die restlichen Anteile der BayernLB an der saarländischen Landesbank für 122 Mio. EUR übernehmen. Diesen Kabinettsbeschluss teilte der saarländische Finanzminister Stefan Toscani (CDU) gestern im Landtag mit. Derzeit hält die BayernLB an der SaarLB 44 Prozent, das Saarland hält 31 Prozent, der Sparkassenverband Saar 25 Prozent.

Scout24 steht vor Verkauf

Die Deutsche Telekom steht nach unbestätigten Berichten kurz vor dem Verkauf ihrer Internettochter Scout24. Es geht um den Verkauf eines 70 Prozent-Anteils an die US-Beteiligungsgesellschaft Hellman & Friedman. Die Sparte werde insgesamt mit 2 Mrd. EUR bewertet.

Yahoo stützt Aktienkurs

Yahoo versucht, den Aktienkurs weiter aufzupäppeln. Wie der Internetkonzern erklärte, fließen erneut bis zu 5 Mrd. Dollar (3,7 Mrd. EUR) in den laufenden Rückkauf eigener Anteilsscheine. Das treibt den Kurs. Nachbörslich stieg die Aktie um 2 Prozent.

Agrarreform beschlossen

Nach langem Streit mit den Regierungen um eine grünere Ausrichtung und bessere Verteilung der Gelder hat das EU-Parlament gestern die Reform der Agrarpolitik verabschiedet. Damit werden die Agrarmilliarden in der Europäischen Union bis zum Jahr 2020 neu verteilt.
© Südwest Presse 21.11.2013 07:45
838 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?