Schwierige Jahre

Fehlkauf Die Bayern LB hat schwierige Jahre hinter sich. Der Milliarden-Fehlkauf der österreichischen Hypo Group Alpe Adria lastet bis heute auf der Landesbank, die zeitweise fast komplett in Staatshand war. Noch immer ist der Freistaat Bayern mit 75 Prozent Haupteigentümer. Die bayerischen Sparkassen sind mit 25 Prozent beteiligt. Im Kerngeschäft kümmert sie sich um mittelständische Firmen, über die Direktbank-Tochter DKB auch um Privatkunden. dpa
© Südwest Presse 24.09.2013 07:45
577 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?