Händler mit langer Tradition

Karstadt geht zurück auf eine Geschäftsgründung von Rudolph Karstadt im Jahr 1881 in Wismar. Die Warenhauskette mit Sitz in Essen betreibt aktuell 86 Waren- und 28 Sporthäuser sowie drei Luxuswarenhäuser in Berlin, Hamburg und München und das Internetportal Karstadt.de.

Die Mitarbeiterzahl gibt das Handelsunternehmen aktuell mit rund 20 000 Beschäftigten an.

Zum Portfolio gehört aktuell unter anderem das weltbekannte Kaufhaus des Westens (KaDeWe) in Berlin. Es ist eines der größten europäischen Kaufhäuser überhaupt.

In die Insolvenz gerutscht war Karstadt mit seinem früheren Mutterkonzern Arcandor. Im Juni 2010 sprang letztlich Investor Nicolas Berggruen ein. Seitdem ist die Kette auf einem schwierigen Sanierungsweg. Der Umbau des Konzerns könne vier bis fünf Jahre oder auch länger dauern. "Es wird ein Marathon, kein Sprint", hatte Karstadt-Chef Andrew Jennings Anfang im vergangenen Jahr noch in einem Zeitungsinterview gesagt. dpa
© Südwest Presse 11.06.2013 07:45
652 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?